×

Hinweis

Folder doesn't exist or doesn't contain any images

Michael Stricker
Freischaffender Maler
Lebt und arbeitet in Süddeutschland

Mitglied der Freunde der Staatsgalerie Stuttgart seit 2013

Ich male seit gut 25 Jahren. Waren es zu Beginn einfache Aquarelle und Pastelle, kamen recht bald Bilder in Öl hinzu und seit einigen Jahren male ich nun fast ausschließlich mit Acrylfarben. Noch sind es die Landschaften und die Natur, die im Fokus meiner gegenständlichen Malerei liegen. Aber immer häufiger sind Tiere und vor allem Menschen zu sehen. Dabei werden die Farben immer kräftiger, lösen sich mehr und mehr vom reellen Vorbild und steigern ihre Ausdruckskraft. Doch bei aller Weiterentwicklung bleibt der kräftige Pinselstrich gewissermaßen stilbildend.
Eine gewisse Abstraktion ist es, wonach ich strebe. Doch der Weg dahin ist schwer und lang.

Malte ich früher stets nur "en plein air", also vor der Natur, so habe ich erst in jüngerer Zeit die Vorzüge der Malerei im gesicherten, im geschlossenen Raum kennen- und schätzen gelernt. Ich bin Autodidakt, hatte aber dennoch das Vergnügen, ein paar Jahre lang am Max-Born-Gymnasium in Backnang Kunstunterricht durch Utz Föll, einem Schüler von Manfred Henninger erhalten zu haben. Und Henninger war wiederum ein Schüler des österreichischen Expressionisten Oskar Kokoschka! Vielleicht war er es ja Utz Föll, der die "Künstlerseele in mir" einst erweckt hat? Jedenfalls sehe ich mich mit einem zwinkernden Auge in der Tradition dieser hervorragenden Künstler....

 

 

   
© Michael Stricker (c) 2020